Wollstrickerei Hotel Halbe

Inhaltsverzeichnis

2019

Die zu Beginn des 20. Jahrhunderts erbaute Pension Schmidt wurde 1912 vom Wuppertaler Ehepaar Heinrich und Emma Halbe erworben. Sie richteten im linken Teil eine Wollstrickerei und im größeren rechten Trakt ein Restaurant mit Hotelbetrieb ein, ein Schmuckstück im Luftkurort Loope. In den 1920er und 30er Jahren trug das Haus den Namen Kurhotel. Mitte der 1930er Jahre gab Heinrich Halbe seine Wollstrickerei auf.

Weitere Infos

https://www.kuladig.de/Objektansicht/O-71122-20130806-3